• Freie Fahrt zum Familien-Ferienprogramm

    Kostenfreie Hin- und Rückfahrt in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg / Zwölf Veranstaltungen vom 28. Juli bis 20. August / Heft für Familien-Ferienprogramm liegt aus / Anmeldung online

    Donaueschingen, 05.07.2016. Der Ringzug startet in wenigen Wochen sein Familien-Ferienprogramm mit zwölf Aktionsangeboten für die ganze Familie. Ganz neu in diesem Jahr ist die kostenfreie Hin- und Rückfahrtmöglichkeit für teilnehmende Familien. Anmeldungen sind ab sofort online möglich.

    Erstmals gibt es eine kostenfreie An- und Abreisemöglichkeit mit dem ÖPNV (Öffentlichen Personennahverkehr) in den Landkreisen Tuttlingen, Rottweil und dem Schwarzwald-Baar-Kreis. Wer mit dem ÖPNV anreist, spart sogar doppelt.

    Zum einen durch die kostenfreie Fahrgelegenheit und zum anderen sind die Veranstaltungen bei ÖPNV-Anreise noch günstiger oder zum Teil sogar kostenfrei. So wird bereits die Fahrt zum Erlebnis und schont gleichzeitig Geldbeutel und Nerven.

    Das Programm beginnt am 28. Juli mit einem umweltpädagogischen Angebot bei den jungsteinzeitlichen Lehmhäusern auf dem ehemaligen Schwenninger Landesgartenschaugelände. Dort können Teilnehmer Brotfladen nach altem Rezept backen und mit dem Wildbienen-Experten Nisthölzer basteln. Am 1. August gewährt der Schwarzwaldhof bei einer Betriebsbesichtigung Einblicke in die Herstellung des Schwarzwälder Schinkens und typischer Wurstspezialitäten.

    Weitere reizvolle Aktionen mit Geocacher, Förster und anderen Umweltprofis sowie informative Firmenbesichtigungen sind im Angebot. Ebenso eine Exkursion auf den Bauernhof und eine Sonderfahrt mit einem innovativen Anhängerbus zum Betriebshof eines Stadtbus- und Reiseunternehmens. Natürlich darf auch der Blick hinter die Kulisse der Ringzug-Werkstatt nicht fehlen. Bei heißem Wetter lädt das Naturbad Troase zusätzlich zur Besichtigung noch zum Verweilen und zur Abkühlung am Sprungfelsen oder im Matschbereich ein. Die ganze Familie bekommt die Chance, gemeinsam ihre Region und deren Angebote auf unkomplizierte Weise und für wenig Geld zu erkunden.

    Ein buntes Ferienangebot nicht nur für Kinder, sondern für die ganze Familie anzubieten, ist in der Region einzigartig. Alle Veranstaltungen lassen sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln und kurzen Fußwegen erreichen. Die Teilnehmer werden am nächstgelegenen Ringzug-Haltepunkt abgeholt. Einige Ausflüge, Führungen und Workshops eignen sich für Kinder jeden Alters, ansonsten ist das Mindestalter angegeben.

    Die Programmhefte mit neuem Erscheinungsbild und im neuen A5-Format liegen bei Bahnhöfen, Rathäusern, Tourismusbüros, Stadtbüchereien entlang der Ringzugstrecke aus. Auf der Internetseite des Zweckverband Ringzug sind detaillierte Beschreibungen zu den einzelnen Terminen des Familien-Ferienprogramms veröffentlicht. Anmeldungen erfolgen ausschließlich online auf der gleichen Homepage unter www.Ringzug.de. Die Zusagen werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

    Artikel wurde am 7. Juli 2016 veröffentlicht.

    Zurück zur Startseite
Right Menu Icon