• Geführte Ringzug-Wanderung am Mittwoch, 9. November 2016

    Ein aufschlussreicher Rundgang durch die als Kulturdenkmal geschützte Schwenninger Siedlung Hammerstatt lässt diesen Stadtteil in neuem Licht erscheinen. Der Zweckverband Ringzug bietet in Zusammenarbeit mit dem Schwäbischen Albverein Schwenningen unter Leitung des ersten Vorsitzenden Klaus Schmidt diese historisch und kulturell interessante Tour an. Der in der Hammerstatt wohnende Wanderführer Schmidt erwartet am 9. November um 14:05 Uhr alle Interessenten am Ringzug-Haltepunkt VS Hammerstatt.

    Hammerstatt ist als gesamte Siedlung ein Kulturdenkmal. Die farbig gestalteten Häuserfassaden sind für die architektonisch ansprechenden und damals modern gestalteten Wohnhäuser charakteristisch und galten als Vorzeigeprojekt. Die Planung einer Feuerbestattung auf dem Waldfriedhof als hygienische und platzsparende Bestattung war im frühen 20. Jahrhundert ein Novum. An den Urnenfriedhof wurde ab 1935 der Waldfriedhof angelegt, der heute mit seinem wunderbaren Park und dem alten Baumbestand eine Ruheinsel ist.

    Die Anfahrt aus Fahrtrichtung Immendingen ist mit dem Ringzug um 12:33 Uhr über Tuttlingen 12:55 Uhr, Spaichingen 13:17 Uhr und Rottweil 13:47 Uhr möglich. Aus Bräunlingen fährt der Ringzug um 13:05 Uhr über Donaueschingen 13:17 Uhr und Villingen 13:39 Uhr.

    Diese Ringzug-Wanderung hat jahreszeitlich bedingt eher den Charakter eines Rundgangs durch die Siedlung Hammerstatt und weiter über den Panoramaweg. Die Strecke ist bei jeder Witterung gut zu begehen und endet nach circa 2,5 Stunden am Bahnhof Schwenningen (Neckar). Für Fahrgäste aus Richtung Rottweil, Tuttlingen und Immendingen fährt der Ringzug um 16:50 Uhr am Bahnhof ab. In Richtung Bräunlingen kann die Heimfahrt mit dem Ringzug um 17:04 Uhr über Donaueschingen angetreten werden.

    Eine Anmeldung zur Ringzug-Wanderung ist nicht erforderlich. Der Zweckverband Ringzug empfiehlt Teilnehmern das TagesTicket Single bzw. das TagesTicket Gruppe. Wanderführer Klaus Schmidt ist unter der Telefonnummer 07720/64857 erreichbar.

     

    Bildquelle: wtvs – Wirtschaft und Tourismus Villingen-Schwenningen GmbH

    Artikel wurde am 3. November 2016 veröffentlicht.

    Zurück zur Startseite
Right Menu Icon