• BusSchule

    Zielgruppe: Das Angebot des Verkehrsverbunds TUTicket richtet sich in der Regel an Grundschüler der 1. Klasse, die bereits mit dem Bus zur Schule fahren, und an Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen, welche bereits auf weiterführende Schulen gehen und auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sind.

    Übungsinhalte: Der Bus ist nachweislich eines der sichersten Verkehrsmittel. Unfallstatistiken belegen, dass bei keiner Art der Fortbewegung auf dem Schulweg weniger Unfälle als beim Busfahren passieren – nicht einmal  beim Schulweg zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Die hohe Sicherheit hängt wesentlich auch vom richtigen Verhalten der Schüler an den Haltestellen und in den Bussen ab. Dieses richtige Verhalten kann man erlernen.

    Ziel der Busschule ist es, Schülerinnen und Schüler für Gefahren im Straßenverkehr zu sensibilisieren und ihnen richtige Verhaltensweise für die Benutzung des öffentlichen Nahverkehrs zu vermitteln – für eine sichere und entspannte Fahrt mit dem Linienbus zur Schule und nach Hause.

    Folgende Lerninhalte werden vermittelt:

    • Sicheres Verhalten an der Haltestelle
    • Sicheres Ein- und Aussteigen
    • Orientierung im Bus
    • Sicheres Verhalten im Bus
    • Soziales Verhalten im Bus
    • Sicheres Überqueren der Fahrbahn an der Haltestelle

    Organisation:

    Der Verkehrsverbund TUTicket veranstaltet die „Busschule – Sicherheit im Schülerverkehr“ seit mehreren Jahren in enger Zusammenarbeit mit der Polizei und den Verkehrsunternehmen des Landkreises Tuttlingen.

    Die Anmeldung einer Klasse erfolgt über die Schule und wird über das Kontaktformular auf der Homepage des Verkehrsverbunds TUTicket www.tuticket.de vorgenommen. Es können Wunschtermine genannt werden, die jedoch erst mit allen Beteiligten abgeklärt werden müssen. Sollte der Termin möglich sein, erhalten Sie innerhalb von ca. 2 Wochen eine Bestätigung vom Verkehrsverbund TUTicket. Sollte der Wunschtermin nicht möglich sein, wird Ihnen nach Möglichkeit ein Ersatztermin vorgeschlagen.

    Durchführung:

    Die Busschule findet in den Herbstmonaten statt – in der Regel zwischen Mitte November und Mitte Dezember.

    Gruppengröße: max. 50 Kinder pro Gruppe (abhängig von Klassenzimmer- und Busgröße)
    Dauer pro Gruppe: 45 Min. Theorie und 45 Min. Praxis

    Die Busschule ist für Schulen kostenlos. Die Schulen stellen lediglich einen ausreichend großen Unterrichtsraum und eine Aufsichtsperson zur Verfügung.

    Sie haben Interesse an der Busschule für Ihre Klasse/Schule?

    Wenn Sie Ihre Klasse/Schule für die TUTicket-Busschule anmelden möchten, wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular unter www.tuticket.de (Rubrik Service) an uns.

    Gerne dürfen Sie Wunschtermine angeben. Wir bitten um Verständnis, dass diese zunächst mit der Polizei und dem Busunternehmen abgeklärt werden müssen. Im Anschluss erhalten Sie eine Rückmeldung von TUTicket, ob der Termin bestätigt werden kann.

    Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

    Bei Fragen rund um Bus und Bahn im Verkehrsverbund TUTicket hilft Ihnen das TUTicket-KundenCenter gerne weiter.

Right Menu Icon