• Verbesserung der Kapazitäten für die morgendlichen Fahrten zur 1. Stunde von Schura nach Trossingen

    Ab dem 19.02.2018 wird ein weiterer Bus der Linie 52 von Weigheim über Schura nach Trossingen fahren. Dieser Verstärker wird die Haltestellen Schura, Grundschule (07:08 Uhr) und Trossingen, Gölten (07:10 Uhr) zeitgleich mit dem bereits verkehrenden Gelenkbus der Linie 52 bedienen. Somit besteht für die Schülerinnen und Schüler aus Schura zu den Trossinger Schulen ab dem Montag nach Fasnacht die Möglichkeit, drei Busse zu nutzen.

    Der Gelenkbus bedient weiterhin die Haltestellen Lange Straße, Kirche, Alte Straße, Grundschule und fährt danach über Trossingen, Gölten zum Schulzentrum. Er wird durch einen weiteren Bus (Verstärker) ab Schura, Grundschule in Richtung Trossingen verstärkt. Der dritte Bus (Linie 51) fährt über Schura, Lange Straße und Schura, Kirche nach Trossingen. Um allen Schülern die Mitfahrt zu ermöglichen und für eine gleichmäßige Verteilung zu sorgen, wird die Haltestelle Schura, Trossinger Straße zukünftig nicht mehr bedient werden.

    Der Ortsvorsteher Kohler wurde bereits über diese Änderungen informiert. Frau Zimmer, die Geschäftsführerin des Verkehrsverbunds TUTicket, freut sich, eine gute Lösung für Schura gefunden zu haben.

    Auskünfte zum Fahrplan und zu den Tarifen erhalten Sie beim TUTicket-KundenCenter unter der Rufnummer 07461/926-3500 oder auf unserer Homepage unter www.tuticket.de.

    Artikel wurde am 9. Februar 2018 veröffentlicht.

    Zurück zur Startseite
Right Menu Icon