• Vollsperrung der Daimlerstraße in Wurmlingen in Teilabschnitten

    Auswirkungen auf den Busverkehr der Linien 8, 42 und 51/52

    Ab dem 17. Juli 2017 08:00 Uhr wird die Daimlerstraße in Wurmlingen in mehreren Teilabschnitten voll gesperrt. Im ersten Schritt wird der Bereich der Bahnunterführung gesperrt. Dieser Teilabschnitt dauert voraussichtlich bis zum Ende der Sommerferien am 10.09.2017 an. Dies hat Auswirkungen auf den Bus-Linienverkehr.

    Die Stadtbuslinie 8 muss in umgekehrter Richtung gefahren werden. Dies hat zur Folge, dass keine reguläre Haltestelle in Wurmlingen bedient werden kann. Es werden stattdessen Ersatzhaltestellen in Wurmlingen eingerichtet.

    Die Busse der Linie 51/ 52 bedienen derzeit die Ersatzhaltestelle in der Heinrich-Honer-Straße. Erst mit Beginn der Sommerferien wird diese Ersatzhaltestelle in die Kreisstraße K 5920 vor den Kreisverkehr verlegt. Die Busse bedienen Wurmlingen somit per Stichfahrt mit Wenden im Kreisverkehr.

    Für die Linie 42 führt die Sperrung dazu, dass die Busse in Fahrtrichtung Spaichingen über die B 523 umgeleitet werden und in Wurmlingen über die Talheimer Straße fahren, wo sie die Ersatzhaltestellen bedienen. In Fahrtrichtung Tuttlingen können die Busse unverändert über die Haltestellen „Alter Bahnhof“, „Sportplatz“ und „Kapf“ fahren.

    Die Lage aller Ersatzhaltestellen entnehmen Sie dem beigefügten Lageplan. In der letzten Woche der Sommerferien wird es voraussichtlich nochmals eine Änderung der Linienführungen geben müssen. Grund hierfür ist die Vollsperrung der Kreuzung Untere Hauptstraße/ Daimlerstraße für den Asphalteinbau.

    Mit Beginn des neuen Schuljahres ab 11.09.2017 soll die Linienführung der Stadtbuslinie 8 und der Regionalbuslinie 42 wieder dem regulären Linienverlauf entsprechen (bis auf die Bedienung der Haltestelle „Daimlerstraße“). Lediglich die Regionalbuslinien 51 und 52 müssen in Fahrtrichtung Trossingen weiterhin umgeleitet werden.

    Wurmlingen 17.07.-26.07.2017 

    Wurmlingen 27.07.-10.09.2017

    Für alle Fragen zum Fahrplan und zu den Tarifen steht Ihnen das TUTicket-KundenCenter unter der Rufnummer 07461/926-3500 gerne zur Verfügung oder besuchen Sie uns auf unserer Homepage unter www.tuticket.de.

     

    Artikel wurde am 14. Juli 2017 veröffentlicht.

    Zurück zur Startseite
Right Menu Icon